AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vermittlungsverbot Gesperrt: AMS vermittelt an 570 Betriebe keine Jobsuchenden

An 570 Unternehmen vermittelt das Arbeitsmarktservice (AMS) keine Jobsuchenden, sie sind laut "Standard" mit einem gänzlichen Vermittlungsverbot belegt.

© KLZ/Jürgen Fuchs
 

Nicht weniger als 570 Unternehmen in Österreich sind mit einem gänzlichen Vermittlungsverbot belegt: Das bedeutet, dass das Arbeitsmarktservice (AMS) keine Jobsuchenden an sie vermittelt, wie der "Standard" berichtet. Davon sei fast jeder fünfte Betrieb in der Beherbergung und Gastronomie tätig.

In etwa 70 Prozent der Fälle würden keine Arbeitnehmer mehr vermittelt, weil das betreffende Unternehmen insolvent geworden sei. Bei etwa 30 Prozent vermittle das AMS wegen eines Verstoßes gegen das Ausländerbeschäftigungsgesetz niemanden mehr. Lediglich bei einem Prozent, also bei einer Handvoll Firmen, sei eine Sperre auferlegt worden, weil gegen die Rechte von Dienstnehmern verstoßen wurde.

Regionalbeiräte der AMS-Geschäftsstellen entscheiden

AMS-Chef Johannes Kopf versteht, "dass angesichts einer Debatte über schwarze Schafe unter Jobsuchenden Arbeitnehmer darauf aufmerksam machen, dass es schwarzen Schafe auch bei Arbeitgebern gibt", wie er im "Standard" sagt. Es gehe um zwei unterschiedliche Debatten. Die Zahl der Sperren von Arbeitslosengeld sei nicht deshalb höher, weil Betriebe sich nicht an Spielregeln halten. Wenn ein Betrieb zum Beispiel eine Entlohnung unter Kollektivvertrag anbiete und ein Arbeitnehmer deshalb den Job ablehne, gebe es keine Konsequenzen für den Jobsuchenden.

Über Sperren von Betrieben entscheiden die Regionalbeiräte der AMS-Geschäftsstellen. In diesen sitzen neben AMS-Vertretern und Arbeitgebern auch Gewerkschaft und Arbeiterkammer. Diese haben Interesse, Missstände zu melden, sagte Kopf.

Kommentare (37)

Kommentieren
ingvier1977
2
3
Lesenswert?

Schweizer nach Österreich

Es ist ja interessant was ihr hier schreibt, stimme voll und ganz zu.
Nur das ein Schweizer nach Vorarlberg fährt um Fleisch zu kaufen und dann an der Grenze die Mehrwertsteuer zurück bekommt, auf das denkt niemand.
Hier wir fürs Kilo zb 10€ bezahlt und bekommt die mwst auch noch zurück.
Und die Österreicher? Nix gar nix

Antworten
HB2USD
1
8
Lesenswert?

Was soll die Meldung

70% davon waren insolvent da ist wohl klar das niemand dorthin vermittelt wird.

Antworten
joe1406
9
11
Lesenswert?

Dunkelziffer?

Die 570 sind ja wohl nur die Spitze des Eisberges - wär ja zu schön um wahr zu sein, dass die Herde der schwarzen Schafe bei den Unternehmern locker auf eine Almwiese passt. Da wird mal wohl eher ganze Bergzüge brauchen um diese scharzen (oder besser türkisen) Schafe zu ernähren.

Antworten
Balrog206
3
6
Lesenswert?

Du

Da kannst recht haben und mit den nicht Arbeitswilligen und Montags kranken würde es dann schon sehr eng werden auf den Bergen, den das ist ja erst eine Anzahl !

Antworten
ES52
5
26
Lesenswert?

If you pay peanuts you will get monkeys

Arbeitswillige Mitarbeiter ordentlich bezahlen und behandeln!
Diese Einstellung fehlt so manchem, der sich Gastronom oder Hotelier nennt

Antworten
Lodengrün
10
25
Lesenswert?

Auch das gibt es

Ein Migrant arbeitet fleißig in einem gastgewerblichen Betrieb. In der Küche. Die Grippewelle erfaßt auch ihn, und das nicht zu knapp. Das bemerkt der Chef: "Wennst krank wirst und daham bleibst schmeiß i di aussi". Netter Zeitgenosse, oder?

Antworten
Guccighost
1
38
Lesenswert?

Kein Unternehmer wird einen braven tüchtigen Mitarbeiter

wegen Grippe entlassen.
Das größte Problem in der Gastro ist das jeder Trottel ein Lokal aufmachen kann.

Antworten
Lodengrün
0
0
Lesenswert?

Ja @Guccighost

er kann den Arbeitnehmer wegen Krankheit nicht entlasten aber er hat zumindest gedroht und der arme Teufel hat keine Ahnung das er das nicht kann.

Antworten
Balrog206
2
6
Lesenswert?

Entweder

Ist dieser ein kompletter idiot oder Personal steht Schlange , was ich nicht glaube !

Antworten
Lodengrün
0
0
Lesenswert?

@Bali

ich habe mir das nicht aus den Fingern gesaugt.

Antworten
SANDOKAN13
6
11
Lesenswert?

Betriebe gehören gesperrt

Wenn sie eine hoffentlich bald von der Regierung vorgegebenen Quote von soundsoviele Arbeitnehmer über 50 nicht beschäftigen!! Kenne keinen der über 55 noch arbeiten darf!!

Antworten
erstdenkendannsprechen
1
0
Lesenswert?

ich kenne wenige über 55, die noch nicht in pension sind

und nicht mehr arbeiten.

Antworten
Balrog206
2
7
Lesenswert?

So

Ein Blödsinn !!

Antworten
All that Jazz
8
10
Lesenswert?

Ich will einen nagelneuen Porsche - um 10.000 Euro - und finde keinen! Frechheit!

So - oder so ähnlich stellen sich Arbeitgeber bei der Suche nach Personal an.
Am liebsten wäre ihnen ein 20 jähriger mit 10 Jahren Praxis zum Gehalt einer Urlaubsvertretung arbeitet.
Das ist jetzt bewußt überspitzt formuliert - aber es trifft den Kern der Sache. Natürlich sind nicht alle Arbeitgeber so - aber eine Menge.
Dazu fällt mir ein Witz ein: der Chef fahrt mit seinem neuen Q8 vor und sieht, wie seine Arbeitnehmer den Wagen bewundern. Der Chef steigt aus und sagt zu ihnen: "Und wenn ihr fleißig arbeitet - dann kann ich mir nächstes Jahr einen zweiten leisten".

Antworten
Guccighost
3
4
Lesenswert?

Ja dann mach dich mal selbständig

Und wir werden sehen ob du dann auch noch
so einen Blödsinn schreiben wirst

Antworten
Guccighost
5
26
Lesenswert?

AMS!!!

Also aus meiner Erfahrung 30 Jahre Gastronomie (SELBSTSTÄNDIG) kommt vom Arbeitsamt leider fast nur unqualifiziertes und nicht motiviertes Personal, weil sie genau wissen, wenn sie nicht angestellt werden, können sie weiter stempeln!!! Und WIR sind ein Betrieb der sehr, sehr, sehr, sehr gut zahlt oder gezahlt hat, wir haben w.o. Gegeben!😩

Antworten
picciona1
14
42
Lesenswert?

...dass es schwarzen Schafe auch bei Arbeitgebern gibt..

hihi, die sind gar nicht so selten
aus dem tollen "kollektivvertrag mit überbezahlung möglich"wird dann beim vorstellungsgespräch plötzlich stundenweise oder der neue selbstständige, oder es gibt chefs die ständig neue junge sekretärinnen suchen, oder man wird beim vorstellungsgespräch gefragt, ob man jemanden kennt, der aufträge hat.usw.
vielleicht sollte das ams mal überprüfen, ob die offenen stellen tatsächlich offene stellen sind. wegen händeringend fachkräfte gesucht und so..

Antworten
GustavoGans
3
37
Lesenswert?

Es gibt nicht viele Köche die

4000 Euro verdienen.

Antworten
SANDOKAN13
2
8
Lesenswert?

Doch

Alfred Schubeck, Witzigmann, Puck, Lafer

Antworten
Sashoma
7
24
Lesenswert?

Gruss

Aus der Schweiz, hier schon ;)

Antworten
Guccighost
0
5
Lesenswert?

Wenn bei uns das 13. und 14 dazu rechnest

Bist mit 3400.- gleich Auf.
Und zwischen 3000 bis 3500 verdienst schon als Küchenchef bei uns.
Und vergiss nicht die hohen lebenskosten in der Schweiz.
Soviel leichter ist es dort auch nicht.

Antworten
Civium
5
26
Lesenswert?

Das glaube ich ihnen, ich habe in der Schweiz

1986 3500 Franken als Chef de rang verdient!
Nur bleibt einen Österreicher mit weniger Gehalt hier mehr zum Leben , als einen gut verdienenden Schweizer in der Schweiz.
Nur ein Beispiel, ein Kilogramm Schweinefilet kostet in Österreich 10 Euro, in der Schweiz 50 Euro usw!!!

Antworten
Sashoma
15
16
Lesenswert?

Also

I will nid gross reden, aber hier in der Schweiz bleibt jedes Monat am Ende des Monats mehr zur freien Verfügung über als was man als Durchschnittsverdienst in Ö verdient, um einiges mehr
Deshalb zahlt es sich kaum aus in Ö zu arbeiten.. Für was auch?

Antworten
Civium
3
16
Lesenswert?

In Österreich zahlt es sich aus zu

arbeiten, dafür gibt es ein sicheres Land mit einen der besten Gesundheit und Sozialsystem ,sozialer Absicherung usw!!!

Antworten
Civium
0
17
Lesenswert?

Hat alles Vor und Nachteile, das Schweizer System

verursacht aber auch den Effekt, dass viele Schweizer sich Kredite nehmen müssen um ihre Steuervorschreibungen bezahlen zu können!
In Österreich ist Netto auch Netto!!!

Antworten
Sashoma
10
3
Lesenswert?

Ich kenn

Keinen Schweizer, der sich Kredite nimmt,
Die Schweizer, die ich kenne, überlegen sich welchen Porsche sie kaufen sollen, wohin sie hinfliegen sollen usw.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 37