Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dunkelziffer deutlich höherCoronavirus: Zahl der infizierten Steirer steigt auf 350

Das Coronavirus greift in der Steiermark weiter um sich. Bis 18 Uhr kamen 53 Fälle hinzu.

© APA/AFP/INA FASSBENDER
 

Stand Freitag, 18 Uhr waren es exakt 350 steirische Patienten, bei denen das Coronavirus bisher nachgewiesen wurde - die Zahl dürfte bis zum Abend weiter ansteigen. Zum Vergleich - vor einer Woche, am Freitag, dem 13. März, waren 61 Steirer betroffen, am 6. März waren sechs Personen infiziert. Tatsächlich dürfte es deutlich mehr Betroffene geben, wie Kages-Hygieniker Klaus Vander zuletzt betonte: "Man muss die Dunkelziffer beachten. Ein Infizierter kann durchschnittlich drei Gesunde anstecken."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren