AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Südoststeirer im HomeofficeThomas Meier: "Es braucht Disziplin und Fokus"

Der Feldbacher Thomas Meier, Sprecher des Landesfeuerwehrverbandes, erzählt von seinen Erfahrungen in der Heimarbeit. Er hat einen Vorteil: Er hat schon vor der Coronakrise tageweise von daheim aus gearbeitet.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Thomas Meier, im Hintergrund sein Bildschirm
Thomas Meier hat sich zu Hause ein Büro eingerichtet © Thomas Meier
 

Aufgrund der aktuellen Coronakrise hat die österreichische Bundesregierung Ausgangsbeschränkungen erlassen - Südoststeirer und Südoststeirerinnen verbringen deshalb viel Zeit zu Hause. Viele arbeiten auch von daheim aus. Aber wie funktioniert das Leben und Arbeiten zu Hause? (Schickt uns eure Erfahrungen, Fotos und Videos als Mail an feldred@kleinezeitug.at)

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren