Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SüdoststeiermarkDer Bezirk ist coronafrei - ein Überblick

Wirtshäuser, Cafés und Schulen haben wieder offen. Und nun ist der BezirksSüdoststeiermark auch coronafrei. Die Entwicklungen und Auswirkungen des Coronavirus in der Südoststeiermark im Überblick:

 

Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Das Coronavirus hat auch das Leben in der Südoststeiermark auf den Kopf gestellt: Von berührenden Aktionen, wie jenem im Pflegeheim Bad Radkersburg, über Disco-Betreiber, die auf Unterstützung der Regierung hoffen, bis hin zum AMS Feldbach, das über Rekordarbeitslosigkeit informiert - ein Überblick über das Geschehen in der Region (Foto:  
LR Franz Treichler)

28. Mai

Es gibt gute Nachrichten. Laut der Bezirkshauptmannschaft ist der Bezirk Südoststeiermark coronafrei. Aktuell befindet sich auch niemand in Quarantäne.  Mehr dazu.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren