AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HorrorbilanzHeuer schon 50 Tote auf steirischen Straßen

Im gesamten Jahr 2018 kamen in der Steiermark 69 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben – heuer sind es Anfang August bereits 50. Wann und wo die meisten Unfälle passieren.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
STEIERMARK: TOeDLICHER VERKEHRSUNFALL IM OBERSTEIRISCHEN BEZIRK MURTAL
Allein in den vergangenen acht Tagen waren sieben Todesopfer in der Steiermark zu beklagen © APA/ROLAND THENY
 

Es ist eine traurige Serie, die nicht abreißen will. Auch gestern gab es ein Todesopfer auf steirischen Straßen: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung war kurz vor 8.30 Uhr auf der L 385 von Deutschfeistritz kommend in Richtung Übelbach unterwegs, als er im Ortsgebiet von Waldstein einen medizinischen Notfall erlitten haben dürfte. Der Pkw kam links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Apfelbaum. Eine nachkommende Autofahrerin leistete ebenso wie mehrere Anrainer und zufällig vorbeikommende Rettungssanitäter Erste Hilfe. Doch der per Hubschrauber eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.