Mixed-VizeweltmeisterinBiathletin Dunja Zdouc: Der Stressfaktor wird weggespielt

Biathletin Dunja Zdouc, Mixed-Vizeweltmeisterin von 2021, findet ihren Ausgleich auf die musikalische Art.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Spaß darf im Training bei den ÖSV-Mädels nicht fehlen (links). Ein Videodreh sorgte für Abwechslung. Das Klavierspielen ist eine der großen Leidenschaften von Kärntens Biathletin Dunja Zdouc
Der Spaß darf im Training bei den ÖSV-Mädels nicht fehlen (links). Ein Videodreh sorgte für Abwechslung. Das Klavierspielen ist eine der großen Leidenschaften von Kärntens Biathletin Dunja Zdouc © KK; Michael Egger
 

Vergangenen Februar erfüllte sich für Kärntens Biathletin Dunja Zdouc mit Mixed-Silber bei der WM in Pokljuka ein Kindheitstraum. „Das war richtig cool, aber ich musste diesen Erfolg erst verarbeiten. Im Mai ging der Trainingsalltag ja wieder los. Wir haben enorm viel ins Training für die Olympiasaison investiert und ich bin überzeugt, dass sich diese intensiven Einheiten ausgezahlt haben“, erzählt die 27-Jährige, die gesteht, dass sie einen gewissen Zeitraum benötigt hat, um tatsächlich zu realisieren, was ihr in der vergangenen Saison gelungen ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!