Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Biathlon-WMMixed-Staffel lief zur Silber-Sensation

Die österreichische Mixed-Staffel gewann bei der Biathlon-WM in Pokljuka Silber hinter Norwegen.

Das silberne Quartett © GEPA pictures
 

Österreichs Mixed-Staffel holte zum Auftakt der Biathlon-WM in Pokljuka sensationell die Silbermedaille. David Komatz, Simon Eder, Dunja Zdouc und Lisa Hauser verzeichneten beim Schießen insgesamt nur zwei Nachlader und belegten Rang zwei. Gold holte die norwegische Staffel mit Sturla Holm Laegreid, Johannes Thingnes Boe, Tiril Eckhoff und Marte Olsbu Roeiseland. Bronze ging an das schwedische Team.

Startläufer David Komatz übergab nach einem Nachlader als Achter, Simon Eder erwies sich einmal mehr als perfekter Schütze und kam als Sechster ins Ziel, ehe Dunja Zdouc ebenfalls zehn Treffer verzeichnete und auf Rang vier an Lisa Hauser übergab. Österreichs Top-Biathletin überholte mit dem letzten Schießen trotz eines Nachladers ihre ukrainische Konkurrentin und hielt bis zum Ziel die Schwedin Hanna Öberg auf Distanz.

Hauser, Zdouc und Komatz sicherten sich unbeeindruckt vom positiven Coronatest von Cheftrainer Ricco Groß ihre ersten WM-Medaillen, für Routinier Eder war es die fünfte. "Das ist so unheimlich schön. Davon habe ich schon lange geträumt. Gleich beim ersten Rennen eine Medaille, es geht nicht besser.", meinte Lisa Hauser, die zugeben musste, dass es zum Ende hin "noch ganz schön knapp geworden" sei. 15 Sekunden Guthaben hatte die Österreicherin nach dem Stehendschießen auf die ersten Verfolgerinnen.

David Komatz, der zum ersten Mal in einer Mixed-Staffel mit von der Partie war, hatte "keine Zeit zum Nachdenken. Es ist gleich ziemlich zur Sache gegangen." Simon Eder blickte schon in die nahe Zukunft. "Aus Erfahrung weiß ich, dass es jetzt von Tag zu Tag noch besser werden sollte." Und für Dunja Zdouc war es "einfach geil. Das war eines meiner besten Staffelrennen. Ich bin fehlerfrei am Schießstand durchgekommen und hatte auf der Loipe einen wirklich guten Zug", freute sich die Kärntnerin.

 

Kommentare (7)
Kommentieren
watchdog1
0
4
Lesenswert?

Titelseite

Herzlichen Glückwunsch!
Warum es die Vier nicht auf die Titelseite der Printausgabe geschafft haben, ist mir ein Rätsel.

Gotti1958
0
21
Lesenswert?

Silber

Eine Spitzenleistung!! Die negativen Bewertungen sind anscheinend von deutschen Usern 😂😂😂

Eltern
0
23
Lesenswert?

Super

Gratulation

heku49
3
40
Lesenswert?

Ich freu mich so!

Großartige Leistung....alle 4 Top! Besonders unsere Kärntnerin hat eine super Überraschung geliefert!

plolin
1
55
Lesenswert?

Wahnsinn !

Meinen allerherzlichsten Glückwunsch
!

soni1
1
63
Lesenswert?

Gratulation!

Echt cool.

struge1
1
107
Lesenswert?

Herzliche Gratulation,

super Leistung. Weiter so!