Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

4:0 gegen AltachDer SK Sturm feiert ersten Bundesliga-Heimsieg seit 330 Tagen

Einen klaren 4:0-Heimsieg feierte der SK Sturm in der dritten Bundesliga-Runde gegen Altach. Ivan Ljubic, Kevin Friesenbichler, Otar Kiteishvili und Jakob Jantscher erzielten die Treffer.

Sturm jubelte gegen Altach über vier Treffer
Sturm jubelte gegen Altach über vier Treffer © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Hans Oberlaender)
 

Der Bann ist gebrochen. Der SK Sturm gewann in der vierten Bundesliga-Runde erstmals. Gegen Altach feierte die Mannschaft von Trainer Christian Ilzer einen beeindruckenden 4:0-Heimerfolg. Es war der 300. Bundesliga-Heimsieg in der Sturm-Geschichte.

Von Beginn an erarbeiteten sich die Grazer hochkarätigen Möglichkeiten und gingen durch Ivan Ljubic (9.) hochverdient in Front. Kevin Friesenbichler, der diesmal statt Bekim Balaj im Sturmzentrum agierte, legte in der 17. Minute zum 2:0 nach.

Noch vor der Pause folgte das 3:0. Jakob Jantscher bediente Otar Kiteishvili und der Georgier traf überlegt ins linke Eck. Beeindruckend las sich zur Pause das Ballbesitzverhältnis - 28:72 Prozent aus Sicht der Steirer.

Fußball: Sturm - Altach

GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
1/27

Zwar wurden die Vorarlberger nach der Pause etwas gefährlicher, aber das Tor machte erneut Sturm. Jantscher steuerte in der 53. Minute den Treffer zum 4:0-Endstand bei.

Für die Grazer war es der erste Bundesligasieg seit 14. Juni (2:1 in Hartberg. Bereits 330 Tage war es her, als Stefan Hierländer und Co. den letzten Bundesliga-Heimerfolg feiern konnten. Damals gab es einen 3:1-Sieg gegen Hartberg.

Kommentare (3)

Kommentieren
Carlo62
4
3
Lesenswert?

Habe ich ja letzte Woche geschrieben:

Sobald der Balaj nicht im Weg herumsteht gehts mit dem Tore schießen 🤣

EventHorizon
2
13
Lesenswert?

!

gratulation

hakre
2
21
Lesenswert?

!

gratulation