Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Jusuf GazibegovicSturms Neuer kam ablösefrei und zählt nicht als Legionär

Sturms Neuzugang Jusuf Gazibegovic (20) spricht über seine neue Aufgabe und schwärmt von seinen bosnischen Vorgängern in Graz.

Jusuf Gazibegovic und Sturm-Trainer Christian Ilzer
Jusuf Gazibegovic und Sturm-Trainer Christian Ilzer © Michael Lorber
 

Seit rund drei Wochen saß Jusuf Gazibegovic auf Nadeln – am Dienstagabend gab es das grüne Licht. Der trotz Vertrags bis 2021 bei Zweitligist Liefering ablösefreie Transfer zum SK Sturm ging endlich über die Bühne. „In vielen Gesprächen habe ich gemerkt, dass mich Sturm unbedingt haben will. Jetzt bin ich froh, dass ich bei so einem großen Traditionsverein mit super Fans sein darf“, sagt der 20-Jährige, der gestern seine erste Trainingseinheit absolvierte. „In Liefering war ich Vizekapitän und einer der älteren Spieler, von denen die jüngeren gelernt haben. Jetzt ist es umgekehrt. Ich freue mich auf die Bundesliga.“

Kommentare (4)

Kommentieren
Nixalsverdruss
4
4
Lesenswert?

Aha, dachte wir haben ...

… ein Stürmerproblem?
Nja, vielleicht hilft es ja - aber ein Bomber wäre sicher dringend notwendig!

scheini
1
16
Lesenswert?

@Nixalsverdruss

Es gibt derzeit auf beiden Aussenverteidigerpositionen nur jeweils einen Spieler (Ingolitsch, Dante), deshalb macht ein Spieler, der beiden Positionen in der Aussenverteidigung spielen kann, aus meiner Sicht Sinn ;)

Ragnar Lodbrok
7
2
Lesenswert?

Bosnier und kein Legionär?

Vor 100 Jahren, ok...🙈

badkitten
0
0
Lesenswert?

Kennen

Sie diese Regel wirklich nicht? 😳😳