Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SK SturmSturm stattet acht Fußballer mit Jungprofiverträgen aus

Drini Halili, Paul Komposch, Daniel Saurer, Felix Schlemmer, Samuel Stückler, Tobias Strahlhofer, Moritz Wels und Florian Wiegele haben Jungprofiverträge beim SK Sturm unterzeichnet.

Von links: Günther Neukirchner, Moritz Wels und Andreas Schicker
Von links: Günther Neukirchner, Moritz Wels und Andreas Schicker © SK Sturm
 

Der SK Sturm stellt derzeit weiter die Weichen für die Zukunft: Die Grazer haben hoffnungsvolle Fußballer aus dem eigenen Nachwuchs mit Jungprofiverträgen ausgestattet - und zwar acht an der Zahl. Dabei handelt es sich um Drini Halili, Paul Komposch, Daniel Saurer, Felix Schlemmer, Samuel Stückler, Tobias Strahlhofer, Moritz Wels und Florian Wiegele.

"Wir haben nun eine breite Alters-Palette von Potentialspielern mit Verträgen ausgestattet. Teilweise sind es Spieler, die bereits Bundesliga-Luft schnuppern durften, andere wiederum waren fixe Bestandteile des Erfolgs der Amateure in der Saison 2019/20 und der letzte Teil ist teilweise noch in der Akademie im Einsatz. Wir freuen uns, dass diese Spieler den neuen Ausbildungsweg mit uns gehen", wird Entwicklungscoach Günther Neukirchner auf der Homepage des SK Sturm zitiert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hermannsteinacher
13
3
Lesenswert?

Es lebe

der GAK!

Kreatonaton
1
3
Lesenswert?

Hahaha....

😂🤣😅

Peterkarl Moscher
2
4
Lesenswert?

Es lebe der GAK

Ohne Corona Absteiger in die Regionalliga !!! So schauts
aus !

Juran
2
9
Lesenswert?

Wer ?

..

wahlnuss
0
6
Lesenswert?

BRAVO

Nur, den hatten schon viele junge Spieler. Den Sprung in den Kader haben die teuren Einkäufe verhindert. Die Botschaft hör ich wohl...

schteirischprovessa
3
5
Lesenswert?

Die Frage wird sein, wie lange man auf sie setzt.

Ein Andreas Gruber, ein Reinhold Ranftl und viele mehr sind auch im Nachwuchs von Sturm gewesen, nur die hat der Verein einfach abgeschoben.