Groß war die Enttäuschung auch am Tag nach der 2:3-Niederlage des SK Sturm gegen Rapid, bei der die Grazer trotz eines 2:0-Vorsprungs am Ende ohne Punkte dastanden.

Dafür gab es ein neues Gesicht beim heutigen Training zu sehen. Man konnte ihn auch nicht übersehen, stach er doch mit seinen 1,96 Metern Körpergröße wahrlich hervor. Issiar Drame machte einen guten ersten Eindruck. Der Franzose ist Innenverteidiger, steht aktuell noch bis 2022 bei der zweiten Mannschaft von Olympique Lyon unter Vertrag und ist 21 Jahre alt. Zuvor spielte Drame für seinen Jugendklub Clairefontaine und Rennes. 

Issiar Drame beim ersten Training mit dem SK Sturm
Issiar Drame beim ersten Training mit dem SK Sturm
© Michael Lorber

Sturms Sport-Geschäftsführer Andreas Schicker, der aktuell alle Hände voll zu tun hat, den Umbruch für die kommende Saison einzuleiten, sagt dazu: "Wir haben die Möglichkeit bekommen, dass Issiar ein einwöchiges Probetraining bei uns macht. Wir werden ihn uns anschauen, weil wir auf dieser Position auf jeden Fall Handlungsbedarf haben."