Auf unbegrenzte ZeitVSV-Spiel heute gegen Bratislava wegen Covid-Cluster verschoben

Die ICE-Liga bestätigte mehrere Covid-19-Fälle in den Reihen der Bratislava Capitals. Das für Freitag angesetzte Heimspiel gegen die Villacher Adler wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Spieler der Bratislava Capitals wurden positiv auf das Coronavirus getestet © (c) GEPA pictures/ Franz Pammer
 

Eigentlich wären die Villacher Adler bereits am Donnerstag in die Slowakei aufgebrochen, um sich für das ICE-Liga-Spiel gegen Bratislava vorzubereiten. Gegen Mittag erhielt der VSV allerdings die Nachricht, mit der Abreise noch zu warten. Einige Spieler der Slowaken wurden positiv getestet, hinter den Kulissen wurde bereits über eine Spielverschiebung diskutiert. Im Laufe des Nachmittags kam schließlich die endgültige Entscheidung. Das Spiel zwischen Bratislava und den Draustädtern wurde kurzerhand verschoben.

Kommentare (1)
STEG
8
5
Lesenswert?

Impfpflicht

für Mannschaftssportler, sofort !!!!