Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ein Sieg, vier NiederlagenDer ganze Druck lastet jetzt auf dem neuen VSV-Goalie

Die Villacher legten einen kapitalen Fehlstart hin - in Relation zur blau-weißen Erwartungshaltung. Trainer Dan Ceman genießt vom Klub (noch) volle Rückendeckung. Nun werden aber Siege gefordert.

ICE HOCKEY - ICEHL, KAC vs VSV
© GEPA pictures
 

Ein Athlet nimmt in den aktiven Wortschatz nur positive Ausdrücke auf. So wirken Interviews manchmal geglättet, ja zum Teil inhaltsleer, wenn die offensichtlichen Dinge nicht beim Namen genannt werden. Die Begriffe Krise bzw. Mini-Krise hingegen werden tunlichst vermieden, zumal diese ja nicht nur den Moment beschreiben, sondern einen länger andauernden Zeitraum. Klar ist: Der VSV hat bisher enttäuscht. Oder war schlichtweg die Einschätzung des blau-weißen Führungskreises ("Viertelfinale mit Blick nach oben") falsch? Nach vier Niederlagen aus fünf Runden scheint nun wohl der richtige Zeitpunkt, der Realität ins Auge zu blicken.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren