1:9-Niederlage VSV-Trainer Rob Daum: "Der KAC war einfach viel besser"

Während sich die Rotjacken mit dem 9:1-Kantersieg im Derby aus der Krise schießen konnten, setzte es für den VSV die dritte Niederlage in Serie.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der KAC jubelte über einen 9:1-Kantersieg im 340. Derby © (c) GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber
 

Das mit Spannung erwartete 340. Kärntner Eishockey-Derby in Klagenfurt hielt nicht, was es im Vorfeld versprach. Die Dominanz des KAC über die gesamte Spielzeit und der 4:0-Zwischenstand nach nicht einmal der Hälfte des Spiels nahm aus dem Spiel schon sehr früh die Emotionen. Die Villacher hatten an diesem Abend einfach nichts entgegenzusetzen.

Kommentare (1)
Kac-Fan
2
28
Lesenswert?

Ein schöner

Derby-Ausklang des Jahres 2021.