Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Umfunktioniert Wenn der Fotograf plötzlich zum Stadionsprecher wird

Egal ob Budapest oder Klagenfurt, der WAC ist heute gegen Tottenham die Heimmannschaft. Das bedeutet, dass man auch einen Stadionsprecher braucht. Doch der etatmäßige ist nicht mit dabei.

Eine Pressekonferenz hat Meyer als Dolmetscher bereits absolviert © Meyer
 

Seit mehr als 20 Jahren ist Martin Haider die Stimme des WAC. Der etatmäßige Stadionsprecher, er macht seine Aufgabe ehrenamtlich, ist in Budapest allerdings nicht mit dabei. Zumindest auf dem Papier sind die Wolfsberger auch in Ungarn die Heimmannschaft, was die Erfüllung diverser Aufgaben und Pflichten mit sich bringt. Dazu gehört es auch, einen Stadionsprecher zu stellen, der Aufstellungen, Wechsel und Nachspielzeit verkündet. In einem Stadion ohne Fans wohlgemerkt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren