Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WAC - TottenhamDie Aufregung vor dem großen Auftritt steigt mit jeder Stunde

In der bereits gewohnten Bubble und ohne jede Ablenkung bereitet sich der WAC auf das größte Spiel der Vereinsgeschichte vor. Eines ist sicher: Ohne Musik läuft gar nichts.

In der Kabine muss Musik laufen © Meyer
 

Der erste Schock stellte sich bei den Spielern des WAC schon sehr früh ein. Die Musikanlage hat aus unerklärlichen Gründen nicht den Weg in den Teambus gefunden. Zum Glück ist Teamarzt Johannes „Doci“ Weinberger nicht nur bei körperlichen Problemen zur Stelle. Mit der Box im Gepäck machte er sich erst einige Stunden nach der Mannschaft auf den Weg nach Budapest. „Ohne Musik geht bei den Jungs gar nichts, dann drehen sie durch“, sagt Weinberger mit breitem Grinsen. 

Kommentare (1)
Kommentieren
Ludolf
0
4
Lesenswert?

WAC

... toi,toi,toi - ihr habt schon soviel geschafft !!!! ⚽️⚽️⚽️