FFP2-KontrollenPolizei gibt sich abwartend, will aber reden statt strafen

Am Mittwoch verkündete die Regierung ihren Stufenplan, der unter anderem eine FFP2-Maskenpflicht für Ungeimpfte im Handel vorsieht. Doch weder Handel noch Polizeigewerkschaft wollen kontrollieren. Im Innenministerium gibt man sich abwartend.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die FFP2-Kontrollen könnten im Zuge des Streifendienstes durchgeführt werden.
Die FFP2-Kontrollen könnten im Zuge des Streifendienstes durchgeführt werden. © APA/Herbert P. Oczeret
 

Die Regierung präsentierte am Mittwoch ein neues Maßnahmenpaket zur Eindämmung der zuletzt stark steigenden Coronazahlen. Für Ungeimpfte werde es nun einen Stufenplan geben, der sich an den Auslastungszahlen auf den Intensivstationen richtet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

meimeinung28
1
3
Lesenswert?

Sie können es einfach nicht!

Jetzt haben wir den zweiten Gesundheitminister, der noch dazu Arzt ist und der kann es auch nicht?
Oder darf er nicht können, weil der Chef es nicht will und der Philishave äh Vizechef auch nicht widerspricht? - Was ist da nur los.

Pelikan22
0
0
Lesenswert?

Haben sie dafür Beweise?

Sind halt nur die üblichen Verdächtigungen! Zu mehr reichts nicht im Kopferl!

Platon
0
1
Lesenswert?

@meimeinung28

Das ist türkise Strategie...
"Er darf nicht können"! Diese Disharmonien braucht Herr Kurz um vom eigenen Unvermögen besser ablenken zu können.

100Hallo
10
3
Lesenswert?

Frage

Muss in nun der Polizei beweisen dass ich gesund bin?

herwag
8
39
Lesenswert?

?!?!?!

echte maßnahmen kommen erst dann wieder wenn es wie im vorjahr zu spät ist !

Pelikan22
23
28
Lesenswert?

Deshalb:

Impfpflicht für alle und der ganze Zirkus ist vorbei! Erpressung ist bekanntlich strafbar! Also Anzeige!

herwag
3
49
Lesenswert?

?!?!?!

super lösung ! - es gibt eine regelung aber keiner überprüft sie - alle achtung diesem nonsens

Martin36
10
55
Lesenswert?

Immer FFP2

Ich bin geimpft und habe jetzt auch immer die FFP2 Maske getragen und werde es auch weiterhin überall so machen. Ich verstehe Menschen, die diese den ganzen Tag tragen müssen, aber als Kunde halte ich das leicht aus!

Ragnar Lodbrok
10
21
Lesenswert?

Ein so eine schwachsinnige Lösung passt zur ÖVP...

dabei wäre es so einfach.
Wer ein öffentliches Gebäude betritt muss eine Maske tragen. Punkt.
Egal ob MNS oder FFP2 - die Nichtgeimpften müssen selbst wissen wie sie sich schützen müssen.
Und wenn die Intensivstationen voll sind - dann werden Nichtgeimpfte hintenangestellt.

lucie24
27
24
Lesenswert?

Sinds noch immer nicht draufgekommen, dass

der Rest der Welt ohne FFP2-Maske auskommt?

hansi01
6
17
Lesenswert?

Kontrollieren? Soweit kann in der Familie keiner denken

Und Mücke sagt sowieso zu allem ja was Basti vorgibt.

Hako2020
41
21
Lesenswert?

Es

werden sich doch ein paar private fanatische Impfbefürworter
für die Kontrollen finden lassen.

Pelikan22
3
2
Lesenswert?

Warum nicht?

So können sich die Impfkritiker wenigstens ein Taschengeld verdienen und die Testungen selber zahlen! Die Katz beißt sich in den eignen Schwanz!

Kariernst
26
22
Lesenswert?

Genau

Wichtig ist der Umsatz und der Gewinn alles andere ist egal die Mitarbeiter und die Gesundheit dieser sind denen vollkommen egal und nebensächlich Hauptsache es kommen genug Menschen in die Geschäfte.
Ganz einfach wenn die Geschäfte nicht kontrollieren wollen dann saftige Strafen verhängen oder behördlich schließen.
jammern und sudern die Lieblingsbeschäftigung doch nichts beitragen zu wollen zur Verbesserung der Situation., so sind sie.

SoundofThunder
9
37
Lesenswert?

Wieder mal ein Flop dieser Regierung.

Wer soll das kontrollieren? Soll es Kurz selber machen.

wischi_waschi
1
2
Lesenswert?

SoundofThunder

Ja, bitte , dann könnte ich mal mit IHM auch auf eine Kaffee gehen.

a4711
5
17
Lesenswert?

Autsch...

Wieder ein Rohrkrepierer...
mittlerweile der .........
damit wieder kein Licht im Tunnel lieber Basti..