Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Pannen bei ErmittlungenTerror sorgt für verspäteten türkis-blauen Rosenkrieg

Pannen in aktuellen Terror-Ermittlungen sind Anlass für einen verspäteten Rosenkrieg zwischen den ehemaligen Koalitionspartnern. Neo-Partner Grün hält sich raus – vorerst.

NATIONALRAT: KICKL / WOeGINGER
Aktuell nicht einig: Kickl und Wöginger © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Dass sich ÖVP und FPÖ seit dem Zerbrechen der gemeinsamen Koalition wenig Nettes zu sagen haben, ist kein Geheimnis. Doch aus den gelegentlichen Spitzen in Richtung des jeweils anderen ist in den vergangenen Tagen ein waschechter Rosenkrieg geworden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

berndhoedl
2
3
Lesenswert?

schon relativ lustig

habe etwas im Kleine Archiv gestöbert so um November 2018 und siehe da - nicht wenige der heutigen Poster haben sich damals unheimlich aufgeregt, als Kickl den BVT um 100 Leute aufstocken wollte.
Polizeistaat, blaue Überwachungstruppe, etc... waren nur die harmlosesten Bezeichnungen.
Heute jedoch liest man von manchen hier Gegenteiliges - ja der Kickl hat den BVT zerstört usw...
jetzt stell ich mir 2 Fragen:
1. ist Vergesslichkeit so weit verbreitet
2. oder möchte man nur Ablenken, von der Unfähigkeit der eigenen politischen Präferenz - weil 17 Monate vs 23 Jahre Innenministeriumsverantwortung sagen eine eindeutige Sprache.

PS: und nein - keine Verteidigung sondern nur objektive Betrachtung

Hausverstand
1
15
Lesenswert?

Was mich wundert

Jetzt beklagt die ÖVP, dass Kickl das BVT ruiniert hätte. Während der Koalition gab es jedoch keinerlei Reaktionen und es wurde seitens der ÖVP offensichtlich auch nichts unternommen, diesen Schaden abzuwenden oder zu begrenzen. Höchst merkwürdig - und extrem fahrlässig, wie man jetzt sieht.

umo10
9
12
Lesenswert?

Gottseidank

Ist der Kelch (Kickl) an uns vorrübergegangen

cleverstmk
14
26
Lesenswert?

WER?

Kickl gehört weder ins Parlament und schon gar nicht in ein Ministeramt.

Apulio
8
36
Lesenswert?

Wenn die Vorwürfe stimmen???

dann ist Kurz der Kickl zum IM gemacht hat und 17 Monate zugesehen hat mitschuldig.

Ragnar Lodbrok
14
32
Lesenswert?

Egal wo und wann -

die Fpö ist der größte und gefährlichste Chaotenverein Österreichs. Der Vergleich mit Trump - und den Wählern und deren Intelligenz - drängt sich auf...

thj123
7
40
Lesenswert?

Aus Liebe wurde Verbitterung

BMI Nehammer hat vor zwei Jahren als Generalsekretär den BIMAZ Kickl Herbert noch beklatsch, als der das BVT stürmen ließ.
Die ÖVP und FPÖ sollten dringend eine Familienaufstellung machen und sich mal ausreden bevor der Familienkonflikt noch weitere negative Auswirkungen auf die Bevölkerung hat.
Grundsätzlich ticken beide Parteien ähnlicher, als sie selbst glauben wollen. Daher auch der Rosenkrieg.

Aus Liebe wurde Verbitterung.

Wie gern würden sie gemeinsame Urlaube verbringen, wenn nicht diese besoffene Geschichte gewesen wäre.

voit60
6
34
Lesenswert?

War da nicht

Die große Harmonie und Liebe damals?

dawi
14
59
Lesenswert?

Alle sind schuld.....

....Nur die ÖVP nicht...ist ja die 'neue' Volkspartei...bin ja gespannt wie lange der Schmäh noch zieht😂

HASENADI
11
40
Lesenswert?

Der Schmäh...

zieht nach wie vor, ein Messiasjünger lässt sich von ein paar Querulantenstimmen nicht beirren, siehe Trumpisten...

Expat
4
15
Lesenswert?

Nach der neuesten Unique Research polit Umfrage

beginnt das Vertrauen bereits kräftig zu bröckelt.

Expat
14
49
Lesenswert?

Das sind doch nur Nebelgranaten

um das wahre Ausmaß der Unfähigkeit in Bezug auf den Terroranschlag zu verdecken, mehr nicht.

HASENADI
6
46
Lesenswert?

Sind halt nur Politiker...

Verständlich, dass gewisse Bühnen auch im Lockdown offen gehalten werden sollten, bei dem Schmierentheater, das hier abgezogen wird. Die Türkisen, die himmelhoch jauchzend die politische Vermählung mit den Rechtsaußen gefeiert haben, dreschen jetzt nach der Blitztrennung in wildester Rosenkriegmanier aufeinander ein. Diese Heuchler! Wenn es die politische Situation erfordert, fallen sich die Entzweiten schluchzend wieder in die Arme. Wetten?!

Patriot
8
70
Lesenswert?

Beide haben den BVT ruiniert. ÖVP und FPÖ!

Beide haben versagt, weil sie Parteiinteressen vor die Sicherheit der Österreicher/innen gestellt haben.
Dafür sollten sie bei den nächsten Wahlen bestraft werden!

HASENADI
4
27
Lesenswert?

Patriot,

was für ein Wort! 😃

BernddasBrot
6
55
Lesenswert?

Wäre Nehammer nicht derart in der Bredouille ,

würde für Türkis die FPÖ nur noch ein Nebengeräusch sein. Aber der Ex NLP Trainer schwimmt gewaltig , aus der Nummer dürfte er nicht mehr rauskommen. ..

helmutmayr
10
52
Lesenswert?

Gut ist ja nur

Dass in dieser Regierung mit den Blauen keine Türkisen dabei waren Sondern nur Schwarze. Kurz war damals ein Alien und nicht Kanzler.