AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Regierungskrise Löger wird für wenige Tage als Bundeskanzler eingesetzt

Spektakuläre Entwicklung in diesen Stunden: Vizekanzler Hartwig Löger soll am Dienstag für wenige Tage als Bundeskanzler eingesetzt werden. Und Österreich beim EU-Gipfel Dienstag abends vertreten.

Kanzler für wenige Tage: Der Steirer Hartwig Löger
Kanzler für wenige Tage: Der Steirer Hartwig Löger © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Vizekanzler Hartwig Löger wird am Dienstag von Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Interimskanzler eingesetzt werden. Löger soll bis zur Ernennung eines Expertenkanzlers, der bis zu den Neuwahlen die Regierung leitet, die Amtsgeschäfte führen. Wie lang das dauern könnte, ist offen. Womöglich ist Löger am Mittwoch bereits Geschichte, denkbar ist ein Stabsübergabe am Freitag oder nächsten Montag. Am Donnerstag ist Christi-Himmelfahrt.

Sebastian Kurz steht für die Übergangszeit - bis zur Einsetzung des Expertenkanzlers - nicht zur Verfügung. Löger soll nach Informationen der Kleinen Zeitung Österreich morgen beim EU-Gipfel in Brüssel vertreten.

Zur Person

Hartwig Löger, Jahrgang 1965, wuchs in Selzthal in der Steiermark auf. Ursprünglich wollte er Pilot beim Bundesheer werden, eine Knieverletzung hinderte ihn aber daran. Eher zufällig landete er in der Versicherungsbranche und begann als einfacher Kundenbetreuer. Es folgte ein rasanter Aufstieg, zunächst bei der Allianz, dann bei der Grazer Wechselseitigen, der Donau und schließlich bei der Uniqua. Vom Posten des Vorstandsvorsitzenden der Uniqua wechselte er 2017 in die Politik – als Finanzminister im Kabinett von Sebastian Kurz.

Kommentare (1)

Kommentieren
Frikarferred
16
29
Lesenswert?

Kasperltheatet

Mit diesem Kasperltheater blamieren uns vor ganz Europa. Ich freue mich schon auf September und den neuen (alten) Kanzler KURZ.

Antworten