Kindergarten, Volksschule, Nachmittagsbetreuung und Musikschule unter einem Dach: In der Oberkärntner Gemeinde Baldramsdorf ist das mit dem Bau des neuen Bildungszentrums der Fall. Die 70 Schüler sind bereits in ihre modernen Klassenzimmer gesiedelt, noch vor den Semesterferien sind die Kindergartenkinder an der Reihe. "Durch die Schaffung moderner Infrastruktur wurden hier vor allem für Familien wichtige Maßnahmen umgesetzt, das ist ein wesentlicher Beitrag, um damit der Abwanderung in ländlichen Regionen entgegenzusteuern", sagt Orts- und Regionalentwicklungsreferent Landesrat Martin Gruber (ÖVP).