NittokuWeltkonzern baut Europasitz in Klagenfurt aus

Das japanische Unternehmen Nittoku erweiterte seinen Europasitz in Klagenfurt. Die Firmenfläche des Maschinenbau-Spezialisten beträgt nun eine Fläche von weit mehr als 4000 Quadratmetern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Werksführung Nittoku Europe GmbH Klagenfurt September 2021
Seit April befindet sich Nittokus Europasitz in Klagenfurt © Markus Traussnig
 

Im April siedelte der europäische Firmensitz des japanischen Maschinenbau-Spezialisten Nittoku von St. Veit nach Klagenfurt und befindet sich seitdem in der Landeshauptstadt. Nach Ausbauarbeiten umfasst das Firmengelände des Weltmarktführers für Wickelautomation jetzt eine Größe von 4400 Quadratmetern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!