Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

StromStadtwerke-Vorstand in den Vorstand neuer EU-Organisation gewählt

Die neue EU-Organisation DSO Entity soll die Interessen aller europäischen Stromnetzbetreiber vertreten. Der Klagenfurter STW-Vorstand Smole ist Teil des ehrenamtlichen Vorstandsgremiums.

Erwin Smole übernimmt für vier Jahre die ehrenamtliche Tätigkeit © Markus Traussnig
 

Um Stromnetzbetreibern auf EU-Ebene eine sichtbare Stimme zu verleihen, wurde kürzlich die neue EU-Organisation der Verteilnetzbetreiber, die DSO Entity (Distribution System Operators), gegründet. Diese soll zukünftig die Interessen aller europäischen Verteilnetzbetreiber wahren und auf EU-Ebene vertreten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren