Polizeigewerkschafter"Kollegen wurden als Nazi-Schergen beschimpft"

Verbale Beschimpfungen, Widerstände und (noch?) vereinzelte körperliche Attacken. Die Stimmung bei Coronademos und Kontrollen wird aggressiver, so Kärntens oberster Polizeigewerkschafter Bruno Kelz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die zahlreichen Demonstrationen fordern Kärntens Polizisten
Die zahlreichen Demonstrationen fordern Kärntens Polizisten © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Rauchbomben, Böller, Pfefferspray, durchbrochene Polizeisperren und vermummte, oftmals rechtsextreme, Personen an der Spitze von Protesten: Die Bilder von Coronademos in Wien wirken – zumindest bei einigen Coronaleugnern und Impfgegnern, auch in Kärnten. "Die Stimmung wird zunehmend aggressiver", sagt Bruno Kelz, Kärntens oberster Polizeigewerkschafter. "Die Gewaltbereitschaft ist absolut im Steigen begriffen." Dabei geht es (noch?) nicht um körperliche Gewalt, sondern um verbale. Vor allem Beschimpfungen bei Demonstrationen würden zunehmen, so Kelz nach Gesprächen mit Polizisten: "Da sind die Kollegen sehr gefordert, und dies mittlerweile alle paar Tage."

Kommentare (5)
Hildegard11
3
13
Lesenswert?

Es liegt am BP,....

...diesen Hetzer Kickl endlich zurück zu pfeifen. Dann liegt es am Wähler, diese miese Politfigur nicht zu wählen. Früher war die FP durch Dümmlinge und Korrupte aufgefallen, heute fällt sie durch gefährliche Hetzer auf.

josef0106
7
6
Lesenswert?

BP

Oder die Regierung auflösen

future4you
2
16
Lesenswert?

Wollen wir Bilder wie in Belarus, Kasachstan?

Gewalt erzeugt nur Gegengewalt. Es ist schwierig, eine gesunde Mischung zu treffen. Grundsätzlich aber ist es immer gut, auf Deeskalation zu setzen, denn manche warten nur darauf, dass es eskaliert. Darauf scheint übrigens auch eine österreichische Partei zu setzen mit ihrer Rhetorik, um auf ekelige Weise wieder ein paar Stimmen mehr zu erhaschen. Aber gewiss, es gibt auch rote Linien und da vertraue ich auf unsere Exekutive und die Rechtsstaatlichkeit.

martinx.x
8
15
Lesenswert?

Welch Weichscheiberei in unserem Land!

Ist ja fast schon peinlich. Die Polizei sollte mal Kurse in Ungarn oder der Türkei besuchen, dann ist Schluss mit diesem Herumgeeiere im Umgang mit Demonstranten und diese wissen sich dann plötzlich zu benehmen.

eston
4
24
Lesenswert?

Es liegt an der Politik

Härte zu zeigen und Rechtsstaat durchzusetzen.