Corona in Kärnten113 Neuinfektionen und drei weitere Todesfälle

841 Personen sind derzeit mit Covid-19 infiziert. Drei Todesfälle wurden nachgemeldet. 36 Kärntner sind hospitalisiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In den Labors werden weiter auf Hochtouren Tests ausgewertet (Archivbild)
In den Labors werden weiter auf Hochtouren Tests ausgewertet (Archivbild) © KLZ/Markus Traussnig
 

90 Neuinfektionen wurden am Mittwoch gemeldet. Am Donnerstag stieg die Zahl wieder auf über 100 an. Mit Stand 9 Uhr waren es 113 Neuinfektionen. Derzeit sind 841 Personen mit Covid-19 infiziert.

Leicht rückgängig ist die Zahl der Neuinfektionen. 36 Erkrankte sind hospitalisiert (-3), 23 von ihnen sind infektiös. 27 Patienten werden stationär, neun intensivmedizinisch betreut.

Drei Todesfälle aus der Vorwoche wurden nachgemeldet. Die Zahl hat sich damit auf 833 erhöht. "Eine Person war älter und ist aufgrund der Vorerkrankungen verstorben", sagt Gerd Kurath, Corona-Sprecher des Landes. Die beiden weiteren Erkrankten waren zwischen 50 und 65 Jahre alt. Zwei der drei Personen waren nicht geimpft.

Von Mittwoch auf Donnerstag wurden 715 PCR-Tests durchgeführt. Seit Ausbruch der Pandemie wurden in Kärnten bislang 363.825 PCR-Proben gezogen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!