Kötschach-MauthenZwei Coronafälle bei Kabarettveranstaltung

Besucher der Veranstaltung "s Kabarett" am 10. September in Kötschach-Mauthen werden aufgerufen, ihren Gesundheitszustand zu beobachten und sich einem Test zu unterziehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ CORONA: COVID-19 SCHNELLTEST
Empfohlen wird, dass sich auch symptomlose Personen einem Test unterziehen sollten © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Das Gesundheitsamt der Bezirkshauptmannschaft Hermagor ruft alle Personen, welche am 10. September die Veranstaltung „s Kabarett“ im Rathaus der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen besucht haben, auf, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. Es ist davon auszugehen, dass sich dort zwei infektiöse, an Covid erkrankte Personen aufgehalten haben. Bei Auftreten von Symptomen soll umgehend die Gesundheitshotline 1450 kontaktiert und keinesfalls eigenständig eine Teststraße oder eine Apotheke aufgesucht werden. Empfohlen wird, dass sich auch symptomlose Personen einem Test unterziehen sollten.

Die Zahl der Infizierten in Oberkärnten steigt seit Tagen. Aktuell hat der Bezirk Spittal die höchste Sieben-Tage-Inzidenz Kärntens.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.