Überfall in VeldenUnternehmer nach brutaler Attacke in künstlichem Tiefschlaf

55-Jähriger wurde von Unbekanntem in Velden niedergeschlagen und schwer verletzt. Fahndung nach dem Täter bisher erfolglos.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Polizei fahndet nach diesem Täter © Polizei
 

Der Fall ist rätselhaft, das Meiste liegt noch im Dunkeln. Klar ist bisher:  Mittwoch Früh wurde ein Mann (55) aus Velden von einem Unbekannten brutal niedergeschlagen. In aller Öffentlichkeit, vor einem Geldinstitut in der Wörthersee-Gemeinde. Die Ehefrau hat den 55-Jährigen gegen 8.20 Uhr schwer verletzt auf dem Boden liegend gefunden.