Harleys fuhren zusammenDeutscher Biker kam bei Unfall ums Leben

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Arriach starb am Donnerstag ein Biker aus Deutschland. Zwei weitere wurden leicht verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Zwei Personen wurden vom Roten Kreuz ins LKH Villach gebracht
Zwei Personen wurden vom Roten Kreuz ins LKH Villach gebracht © KLZ/Jürgen Fuchs
 

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Harleys in der Gemeinde Arriach im Bezirk Villach-Land:  Ein deutscher Staatsbürger (56) fuhr am Donnerstag um 15.55 Uhr mit seiner Beiwagenmaschine in einer Gruppe mit zwei anderen Motorrädern auf der Teuchen Landesstrasse (L 46) von Himmelberg kommend in Richtung Arriach. In einer Rechtskurve verlor er aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über seine Maschine und geriet damit auf die Gegenfahrbahn.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen