Fuhr Grazer aufMotorradfahrer bei Unfall auf A2 getötet

Auf der Südautobahn bei St. Andrä im Lavanttal ist Donnerstagabend ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Wolfsberg mit seinem Motorrad tödlich verunglückt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Trümmer lagen weit verstreut
Die Trümmer lagen weit verstreut © Feuerwehr Wolfsberg
 

Der Mann aus dem Bezirk Wolfsberg war laut Polizei gegen 23 Uhr auf der Südautobahn (A2) in Fahrtrichtung Wien unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache auf den vor ihm fahrenden Pkw eines 20-jährigen Lenkers aus Graz auffuhr. Der Motorradlenker kam zu Sturz und erlitt tödliche Verletzungen. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen