Ausflug von JungvögelnJunger Kärntner Waldrapp blieb in Kroatien hängen

Vor rund drei Wochen flogen mehrere Jungvögel von Rosegg nach Kroatien. Alle kehrten zurück - bis auf "Clover". Via Tracker kann der Waldrapp geortet werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Clover hat es vor rund zwei Wochen in den Süden verschlagen
Clover hat es vor rund zwei Wochen in den Süden verschlagen © Facebook/Waldrappteam
 

28 Waldrappe, die im Frühling in Rosegg geschlüpft sind, haben vor zwei Wochen eine lange Reise angetreten. Zusammen mit ihren beiden Ziehmüttern, die in Ultraleichtflugzeugen unterwegs waren, zogen die Vögel vom Trainingscamp in Seekirchen (Salzburg) in die Toskana - ins WWF-Schutzgebiet in Orbetello. Rund 900 Kilometer galt es bei der von Menschen geführten Migration des Waldrappteams zurückzulegen. Am Mittwoch nahm der Trupp die letzte Etappe in Angriff, mittlerweile erreichten die Reisenden ihr Ziel.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.