Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lignano, Grado & Co. Friaul startet Impfaktion für Italien-Urlauber

Die ersten 1000 Urlauber werden am 22. und 23. Juni in Lignano geimpft. Mit der Aktion soll verhindert werden, dass Touristen wegen Impfterminen zu Hause bleiben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Urlauben und impfen - die Aktion startet in Lignano
Urlauben und impfen - die Aktion startet in Lignano © Zambelli/kk
 

Die Impfkampagne für Touristen in Kärntens italienischer Nachbarregion Friaul-Julisch Venetien beginnt in Lignano am 22. und 23. Juni. Dann bekommen die ersten rund 1000 Urlauber die erste oder zweite Dosis in der Turnhalle  der Gemeinde.

Kommentare (2)
Kommentieren
hkgerhard
27
9
Lesenswert?

Und die Geimpften bleiben

wegen der Maske am Strand zu Hause.

Susanne71
6
31
Lesenswert?

Am Strand

braucht man keine Maske! Nur am Weg zum Kiosk oder zur Toilette. Für jemanden, dem das zu viel ist, ist es tatsächlich besser, zuhause zu bleiben.