Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Online-Buchung Ärger über "Rennen" um Corona-Impftermin in Kärnten

Land versprach Verbesserungen, aber Beschwerden über Online-Buchung der Impftermine reißen nicht ab. Kärntner bekamen Einladungen, doch es gab keinen Termin mehr. Einziger Ausweg: die Warteliste.

© APA/dpa/Christoph Schmidt
 

Nach Kritik an technischen Problemen mit der Impfanmeldung in Kärnten hat das Land reagiert. Doch auch jetzt, da die Plattform verbessert worden sein soll, gebe es noch Probleme, klagen Leser der Kleinen Zeitung. "Meine Schwester bekam eine Impfeinladung. Im Gegensatz zu mir funktionierte der TAN. Allerdings war am vorgesehenen Tag kein Termin frei und buchbar. Ein Ersatztermin wurde vom Programm nicht vorgeschlagen", schildert ein Kärntner.

Kommentare (15)
Kommentieren
SchaMa
0
2
Lesenswert?

Frotzelei an Bürgern

Ich habe am Donnerstag die Möglichkeit der Anmeldung für meine Mutter (Sie ist 74 Jahre und Hochrisikopatientin mit drei Lungeninfarkten). Habe sofort reagiert und auch nur die Warteliste bekommen. Habe daraufhin den Landespressedienst angeschrieben und mich erkundigt. Mir wurde gesagt, dass die Termine bewusst so eng gemacht wurden, damit genügend Impfstoff zur Verfügung ist. Was ja auch nachzuvollziehen ist. Warum ist es jedoch nicht möglich, freie Impftermine auszuwählen ohne die Warteliste in Anspruch nehmen zu müssen?? In einer zweiten Email wurde mir erklärt, dass man einen anderen Bezirk auswählen kann, wenn man bei einem nur auf die Warteliste kommt. Das stimmte aber nicht. Habe ich auch versucht, wenn man sich aber für eine Warteliste registriert hat, dann kann man keinen neuen Ort auswählen. Ich warte jetzt auf die zweite Anmeldungsmöglichkeit, da der Termin am 10.4. natürlich nicht zustande gekommen ist....🙄🙄

Lage79
2
25
Lesenswert?

Hab binnen von 45min auf die Möglichkeit…

eines Impftermins für meine Eltern reagiert. Bin dann bis zur Auswahl welcher Tag (10. oder 11.) gekommen - um dann zu lesen, dass es keine freien Termine mehr gibt 🤷🏻‍♂️ …also ich würde sagen unter 1h auf eine Nachricht reagieren wird doch wohl schnell genug sein. Weiters warum hat man nicht einfach die Woche ab Montag auch gleich frei gegeben zum Termin eintragen? Ich hätte jeden freuen Termin für meine Eltern genommen. Ich verstehe nicht warum hier zu gepfuscht wird!! Funktioniert die Software oder die Organisation hier nicht, dass ist hier die Frage?? 🤦🏻‍♂️

Landbomeranze
1
2
Lesenswert?

Die träumen vom Wunder der Digitalisierung und

kommen mit einfachen Dingen nicht zurecht. Die träumen vom Impfen der 50+ und haben noch große Löcher bei Risikopatienten und 65+. Pfusch ist ein treffender Ausdruck.

Landbomeranze
1
4
Lesenswert?

und der Balkan ist besser

siehe Serbien!!!!!

aidialc38
0
3
Lesenswert?

Tipp

Kleiner Tipp: Wenn kein Termin mehr frei ist, kann man runter scrollen und in einer anderen Stadt, in der Termine frei sind, sich anmelden. Sofern man die Möglichkeit hat in eine andere Stadt zu fahren.

Lepus52
1
8
Lesenswert?

Die Frage müsste auch lauten:

"Warum gibt man nicht Terminvorschläge automatisch vor?", bei Akzeptanz des Vorschlages ist nur mehr zu bestätigen und jene die den Termin ablehnen bekommen ein Zeitfenster, in dem sie vorhandene Terminlücken füllen können. Wo liegt das Problem?

BernddasBrot
2
26
Lesenswert?

Was jetzt ?

Habe sofort reagiert trotzdem nur Warteliste .? Meine Bekannte in Malmö bekam Einladung und Termin gleichzeitig. Das ist Organisation wie sie sein soll , gehe davon aus die Schweden haben die besseren ITT Leute engagiert.

sgy
2
25
Lesenswert?

Das wäre OK

Man soll einfach einen Termin schicken, den man annehmen oder ablehnen kann. Wenn wer ablehnt, bekommt der nächstgereihte den Termin. Warum bringt man das in Kärnten nicht fertig. Wäre einfach und logisch.

yzwl
15
7
Lesenswert?

Ich

glaube eher das viele mit der Anmeldung überfordert sind, habe gestern am Abend die Einladung erhalten, aber erst heute zu Mittag einen Termin gebucht ohne Probleme.

sgy
2
18
Lesenswert?

Nein, bin nicht überfordert

Ich hab auch gestern die Einladung bekommen, den Pin gestern abgeschickt nur war angeblich kein Termin mehr frei. Wenn Sie einen bekommen haben stell das die Organisation noch stärker in Frage.

yzwl
1
3
Lesenswert?

Ein Freund

von mir hat gestern auch die Einladung bekommen, Tan abgeschickt und ist nicht weiter gekommen, ich habe heute mit ihm gemeinsam die Anmeldung erledigt ohne Probleme, erst nach Auswahl der Impfstation wird der Terminkalender geöffnet und es wird das Datum 14.4. vorgeschlagen, dann ist noch die Uhrzeit auszuwählen. Ich habe die Auswahl vom Vormittag und er vom Nachmittag erhalten. Also alles einen Tag der zugesandten e-mail.

BernddasBrot
1
3
Lesenswert?

Sie haben nicht geschrieben wo ?

In Klagenfurt ging das nicht so nur der Tag wurde mir vorgeschlagen

yzwl
0
3
Lesenswert?

Ich

Habe uns beide in Klagenfurt angemeldet, hat einwandfrei funktioniert, das letzte Eingabefeld anklicken dann werden die Uhrzeiten angezeigt, und hier kann man die Auswahl treffen.

HannesK
1
6
Lesenswert?

"Impfrennen" nicht neu.....

Er spricht von einer Art "Impfrennen" - frei nach dem Motto "Die Schnellsten werden die Ersten sein!". "Angesichts des offerierten Zeitrahmens kann man nicht sagen, dass ich langsam war!" so ist zu lesen
Das "Impfrennen" gab es ja schon für die Grippeschutzimpfung im Dezember durch Überlastung der Anmeldung im Gesundheitsamt/Magistrat Graz!!!

sgy
2
21
Lesenswert?

Die Beschreibung passt.

Mir ging es ganz genau so. Man sollte die derzeitige Organisation endlich mal überdenken und die Kärntner nicht weiter pflanzen. Bin neugierig, wie es mit der Warteliste, auf der ich mich jetzt befinde, weiter geht.