Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusChaos bei der Online-Impfanmeldung in Kärnten

Technische Pannen und eine überlastete Corona-Hotline: Um einen Termin für die Covid-19-Impfung zu fixieren, brauchen viele Kärntner gute Nerven. Welche Hürden gemeistert werden müssen.

Schlecht beschildert: Ortsunkundige stellen sich für die Impfung häufig beim Haupteingang der Messe in der St. Ruprechter Straße an. Hier sind aber nur die Testungen. © Weichselbraun
 

Es soll auf Hochdruck gegen das Coronavirus geimpft werden. Aber nicht nur bei den Impfstofflieferungen ist Sand im Getriebe. Auch bei der Terminfixierung zur Covid-Impfung häufen sich derzeit in Kärnten die Probleme. Betroffen davon sind insbesondere bereits vorgemerkte Hochrisikopatienten. "Es ist ein Chaos. Es gibt täglich mehrere Anrufe im Gesundheitsamt von Menschen, bei denen es nicht klappt, einen Impftermin zu fixieren", sagt Christian Pober, Gesundheitsreferent der Stadt Villach.

Kommentare (13)
Kommentieren
shaba88
0
6
Lesenswert?

Kommentar

Was machen bloß die armen Menschen, die nicht online sind

joschi41
0
2
Lesenswert?

Gegenrede

Es ist bedauerlich, dass Menschen solchem Ärger bei der Anmeldung ausgestzt sind. Ich habe eine gute Erfahrung gemacht: Mir wurde wiederholt ein Termin telefonisch angeboten, nachdem ich anfangs etwas gezögert hatte, mich jetzt schon impfen zu lassen. Nach Ostern hole ich mir die
2. Impfung, und bin zufrieden.

fwf
0
6
Lesenswert?

Natürlich

Wenn die Anmeldung nicht funktioniert, sind die Handies schuld, nicht die Programmierer. Soll doch keiner auf die Idee kommen, dass die Programme Husch-Pfusch-Modelle sind.

helmutmayr
4
11
Lesenswert?

Jedenfalls weiss

man warum so wenig Impfstoff geliefert wird. So ist "Brüssel" schuld. Gäbe es genug, dann wären die einzelnen Länder dran.

Amerika impft bis Ende April alle durch. Es macht das Heer. Das will ich mir aber für Österreich nicht einmal vorstellen, geschweige denn wünschen. Wenn ich da so an meine Zeit beim Heer denke.

dude
5
29
Lesenswert?

In meiner Familie und in meinem engen Freundeskreis...

... wurden schon viele ältere Menschen geimpft. Von keinem habe ich irgendwelche Schwierigkeiten erzählt bekommen. Bei denen hat alles besten geklappt!
Bei der Impfung meiner Mutter, die ich selbst angemeldet und zur Impfung begleitet habe, habe ich Perfektion und Freundlichkeit von Anfang bis zum Ende erlebt.
Onlineanmeldung am Freitag. Am folgenden Freitag Anruf des Impfteams mit Terminankündigung. Übermorgen am Sonntag! Bei der Impfung bei der Gebietskrankenkasse lief es wie am Schnürchen. Besser hätte es bei einer VIP-Impfaktion nicht funktionieren können!
Bitte auch über die vielen, vielen positiven Erlebnisse berichten! Nicht nur über die wenigen, bedauernswerten Pannen!

mani999
1
10
Lesenswert?

Diese Impfstelle hat keine Öffnungszeiten

bekommt man, wenn es keine Termine mehr gibt!
Leider muss man dann warten bis eine neue Einladung für einen Termin kommt, oder in einem anderen Bezirk probieren

umo10
6
10
Lesenswert?

Aso?

Das heißt, nichts tun und warten bis wieder eine SMS kommt? Warum bekommt man nicht den nächsten freien Termin?

vkherby
0
17
Lesenswert?

Es geht nicht immer schief

Okay, bei meinen Eltern hat es gut geklappt, auch die Organisation in der Halle 3 war sehr gut, 5 min nach dem Aufruf war mein Vater geimpft.

Es geht nicht immer alles schief, möchte ich jetzt mal so sagen. Die Anmeldung davor war auch kein Problem, eher das mein Vater sich nicht wirklich SMS ansieht.

Landbomeranze
15
20
Lesenswert?

In anderen Bundesländern

werden die über 65 jährigen geimpft, bei uns docktert man noch immer an den Hochrisikopersonen herum. Aber bis Ende 2021 werden wir hoffentlich durch sein - die Hoffnung stirbt zuletzt.

lesehexe
1
3
Lesenswert?

Gruppen einfach freischalten

Es geht einiges schief, gestern hat mir ein 50jähriger erzählt, er habe jetzt einen Impftermin. Angeblich müsse man sich nur öfter registrieren. Wenn das stimmt......
In Wien werden ab dieser Woche Jahrgänge 1947 - 1952 für einen Termin freigeschalten. Da kann man sich anmelden und für einen bestimmten Termin eintragen lassen, je nach Verfügbarkeit.
Dann wissen die Menschen ganz einfach wann sie geimpft werden. Bei uns heißt es immer nur warten.

qualtinger
4
39
Lesenswert?

Webseite, Apps, Programme

Holt die "Profis" vor den Vorhang - irgendjemand muss das ja erstellt haben!

archiv
7
41
Lesenswert?

Die Kärntner sind .....


... "Chaos" gewöhnt!

9956ebjo
6
21
Lesenswert?

Da ist sicher

die BR wieder schuld.