Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner des TagesLavanttaler Ironman rückt in Chefetage eines Pharmariesens auf

Der Lavanttaler Philipp Teper (41) ist in die Geschäftsführung von Roche Diagnostics Österreich aufgerückt.

Der Lavanttaler Philipp Teper hat eine beachtliche Karriere gemacht © Roche/KK
 

Als begeisterter Triathlet beschäftigt sich Philipp Teper privat schon lange mit dem Thema Leistungsdiagnostik. Fünfmal ist er bereits beim Ironman angetreten. In Klagenfurt, Texas, Mallorca, Frankfurt und Nizza. Sein Interesse und sein Verständnis für dieses Thema motivierten den studierten Kommunikationswissenschaftler, sich in der Kommunikationsabteilung der Roche Diagnostics Österreich GmbH in Wien zu bewerben, die zum weltgrößten Pharmakonzern Hoffmann-La Roche in Basel gehört: mit 90.000 Mitarbeitern in 150 Ländern. Das war 2016. Nun ist der Lavanttaler zum Kommunikationschef aufgerückt und als solcher Teil der Geschäftsführung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren