Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner Behörden überfordertQuarantänebescheid kam erst zum Ende der Quarantäne

Ein Beispiel für das Chaos, das mittlerweile in der Coronakrise herrscht: Als der Sohn einer Kärntner Familie positiv getestet wurde, begann der mühsame Weg durch Behördeninstanzen.

© photoguns - stock.adobe.com
 

Vieles ist mittlerweile aus dem Ruder gelaufen. Testungen, Verständigungen, Quarantänemaßnahmen oder die Zustellung von Bescheiden können den steigenden Zahlen nicht mehr standhalten. Für viele Familien rücken die gesundheitlichen Folgen von Corona beinahe schon in den Hintergrund. Zu kompliziert wird die Auseinandersetzung mit den rechtlichen Begleiterscheinungen. Beispielhaft für die Entwicklungen ist eine Kärntner Familie.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Pointnet
1
13
Lesenswert?

Massentests

Na das wird noch ein Chaos geben. Hauptsache einer verdient an der Sache. Einmal dürft ihr Raten?

ichbindermeinung
1
6
Lesenswert?

Slowenien hat das Kontaktnachforschen mit Mitte Oktober eingestellt

die Slowenen haben das Kontaktnachforschen mit Mitte Oktober 2020 eingestellt. Interessant wäre auch mal zu erfahren was die ganzen anderen EU-Länder so machen; Stellen die Bescheide aus. Machen die das Corona-Kontakt-Nachforschen etc. Und übrigens: wie heißen nochmal die ganzen anderen Länder, insbesondere die ganzen EU-Länder die flächendeckende Massentests machen?

nightflyer66
0
14
Lesenswert?

Überhaupt keinen Bescheid...

... hat meine Frau bisher erhalten.
Nach mündlicher Verfügung der Quarantäne durch einen Mitarbeiter der BH Klgft endete ihre Quarantäne am 24.11.2020.
Trotz zigfacher Urgenzen hat sie nach wie vor keinerlei (!) schriftliche Bestätigung in Händen.
Dementsprechend "erfreut" ist in der Zwischenzeit der Arbeitgeber...

eston
13
3
Lesenswert?

Das Contact Tracing

gehört auch kriminalistisch unterstützt, damit die Leute wirklich mit der Wahrheit über ihr Kontaktverhalten rausrücken.

Landbomeranze
5
23
Lesenswert?

Was soll die "Überraschung"?

Das ist doch seit Wochen bekannt. Da hat sich der Landeskaiser mit seiner Verwaltung eben zu lange in den niedrigen Zahlen in Kärnten gesonnt und dabei vergessen sich auf die abzusehenden steigenden Zahlen technisch und personell vorzubereiten. Nun steht sich die nicht vorbereitete Verwaltung einem Tsunami gegenüber. Klagen über zu wenig EDV-technische Unterstützung zeigen doch eindeutig ein klägliches Versagen der zuständigen und dafür verantwortlichen Landespolitiker und führenden Verwaltungsbeamten.

Landbomeranze
3
8
Lesenswert?

Übrigens wurde ein Bekannter privat positiv gestestet.

Wer glaubt, dass er einen Quarantänebescheid in der Zeit der Selbstisolation erhalten hat, der irrt gewaltig.

Kampitsch
1
22
Lesenswert?

Verwaltungschaos

Bei uns fas gleiche. Bescheid nach der Quarantäne erhalten. Die Prozesse funktionieren überhaupt nicht. Datenschutz ist auch ein Fremdwort. Unsere Verwaltung gehört dringend reformiert. Es passiert hier leider seit Jahren keine Anpassung hinsichtlich Digitalisierung, Kompetenz, Verschlankung etc. Die Tests werde das nächste Chaos bringen und personelle Konsequenzen wird es keine geben.

gorisoft
0
7
Lesenswert?

Antikörper

Mich würde interessieren was all jene die Corona schon hatten und wie ich einen positiven Antikörper Test haben, wie lange sind die geschützt?

koko03
11
18
Lesenswert?

Aus eigener Erfahrung..

Mittwoch 16 Uhr 1540 angerufen ca. 19 Uhr Rückruf wegen Testtermin Donnerstag - Samstag Vormittag negatives Ergebnis, - alles Bestens

koko03
5
7
Lesenswert?

Ich weiß nicht ..

warum ich für einen Erfahrungsbericht Daumen runter bekomme??

Pointnet
1
1
Lesenswert?

Koko03

einfach Glück gehabt. Leider gibt es mehr negatives als positives über die Testungen zu berichten 🤷

frogschi
0
0
Lesenswert?

oder wir lesen mehr Negatives

da es bei Positivem gleich Daumen runter gibt.

RonaldMessics
3
25
Lesenswert?

Das Digitale....

....ist in Kärnten nicht part of the game.

CuiBono
0
5
Lesenswert?

Aber Massentest sind gewünscht

Der ganze Bürokratenstadel ist aus verschiedensten Gründen - ohne den dort engagiert arbeitenden Personen nahetreten zu wollen - schon längst nicht mehr in der Lage den "normalen" Betrieb abwickeln zu können.

Aber jetzt sollen Massentests durchgeführt werden?
Zu immensen Kosten und nochmals erhöhter Beanspruchung der Verwaltung.

Ohne unmittelbare Dokumentation und konkrete Maßnahmen sowie kurzfristiger Kontaktverfolgung und -eruierung sowie Folgetests ist das alles nur heiße Luft.

Ich nenne es politisches Nebelwerfen und Scheinaktivitäten zum Behufe der Selbstbeweihräucherung.
Basti-like, eben.

"Kopfschüttel"

klaus1423
5
62
Lesenswert?

Realist

Muss aus eigener Erfahrung der Familie voll zustimmen. Es herrscht einfach nur Chaos. Es dauert alles viel zu lange und gerade das schnelle Reagieren währe sehr wichtig. Das Schlimme daran ist das Verantwortunsvolle Personen welche sich selbstständig in Karantäne begeben um andere zu schützen und den Bescheid für die Karantäne erst eine Woche später erhalten dann für die Selbstkarantäne Urlaub nehmen dürfen! Die Arbeitgeber erkennen natürlich nur den Beschein vom Gesundheitsamt an.

amse84ik
10
1
Lesenswert?

Quarantäne ,

,währe,Verantwortunsvolle , Selbstkarantäne,Beschein....
Deutsch ist halt oft ein Problem..