Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Für MassentestsArbeitsgruppe sucht in Kärnten nach der "optimalen Teststraße"

Am 19. und 20. Dezember soll möglichst die gesamte Bevölkerung getestet werden. Jetzt wird das benötigte Personal gesucht. In Kärnten wird am Mittwoch erarbeitet, wie viele Teststraßen benötigt werden und wo diese sein sollen.

In Südtirol wurde auch in Sporthallen getestet
In Südtirol wurde auch in Sporthallen getestet © BMSGPK/OTS
 

Eine Mammutaufgabe wartet auf Gesundheitsbehörden, Einsatzorganisationen und Gemeinden am 19. und 20. Dezember. An jenen Tagen soll sich die gesamte Bevölkerung Österreichs einem Corona-Antigentest unterziehen. Zuvor gibt es Probeläufe für den Massentest: Am 5. und 6. Dezember sind Lehrer und Kindgergartenbetreuer an der Reihe, vom 7. bis 9. Dezember alle Polizisten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fjleitner
0
0
Lesenswert?

Bestehende Strukturen nutzen!

Viele Ärzte u. Apotheken bieten bereits Tests an und haben Erfahrungen damit. Daneben gibt es natürlich die etablierte Infrastruktur des ÖRK. Die Sinnfrage ist natürlich eine andere Sache.....

CloneOne
2
2
Lesenswert?

Suche nach optimaler Teststrasse

sollten nicht alle Teststrassen optimal sein um optimal richtige Testergebnisse zu erzielen?! Wünsche weiter viel Glück beim Suchen und viel Spaß beim Steuergeld rauswerfen. Das Geld wäre in der Intensivmedizin oder Bildung wichtiger und effektiver.