Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

49 weitere Kärntner im Spital737 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Nach einer flachen Kurve am Wochenende ist in Kärnten am Dienstag wieder ein starker Anstieg bei den Neuinfektionen zu erkennen. 34 Personen müssen intensivmedizinisch betreut werden.

Die Zahl der positiven Analysen sinkt in Kärnten vorerst nicht
Die Zahl der positiven Analysen sinkt in Kärnten vorerst nicht © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

737 Neuinfektionen binnen 24 Stunden von Montag auf Dienstag meldet das Land Kärnten. Das ist der dritthöchste Wert seit Beginn der Pandemie. 4113 Kärntner sind aktuell mit dem Virus infiziert.

Kommentare (2)
Kommentieren
archiv
15
9
Lesenswert?

Ein herzliches DANKE an ...

Frau B. und Herrn P. - jetzt sind die Kärntner wieder auf der "Überholspur"!

pholub
1
1
Lesenswert?

Eher die Geisterfahrer

Der Dank gilt eher den mathematisch und/oder bezüglich der Voraussicht eher mäßig ausgestatteten Geisterfahrer samt ihren politischen Einflüsterern.
Die schreien jetzt am meisten, oder, ich kenne einige, sind in den Online-Foren aktuell eher abgemeldet.