Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue StrategieMit Antigentests soll Kärnten schneller und effizienter werden

Teststraßen in Klagenfurt und Villach werden umgestellt. Auswertung dauert 20 Minuten, ein zusätzlicher PCR-Test ist im Fall eines positiven Ergebnisses nicht erforderlich.

Binnen 20 Minuten erfährt man nun auf der Teststraße beim Klagenfurter Wörtherseestadion das Testergebnis
Binnen 20 Minuten erfährt man nun auf der Teststraße beim Klagenfurter Wörtherseestadion das Testergebnis © APA/Stadt Wien/David Bohmann
 

Kurz vor dem kompletten zweiten Lockdown ändert das Land Kärnten seine Teststrategie: Wie Landeshauptmann Peter Kaiser und Gesundheitslandesrätin Beate Prettner (beide SPÖ) am Montag bekannt gaben, werden die behördlich angeordneten Abstriche auf den Teststraßen in Klagenfurt und Villach ab sofort in Form von Antigen-Tests durchgeführt. Schritt für Schritt sollen andere Bezirksstädte diesem Beispiel folgen.

Kommentare (2)
Kommentieren
VH7F
0
1
Lesenswert?

Die heilige Kuh PCR Test wurde geschlachtet,

Hat aber lange bei uns gedauert.

eston
0
2
Lesenswert?

Testen ist gut

aber auf überlastete Bezirksbehörden rollt noch mehr Arbeit zu. Ohne Personalzuteilungen vom Land - wo viele nur auf einen Schreibtisch aufpassen - an BHs wird es nicht funktionieren