Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WohnporträtDiese Altbauwohnung ist eine wahre Wunderkammer

Eine Pianistin und ein Fotograf haben eine Grazer Altbauwohnung zu einer Wunderkammer gestaltet, die keinerlei Platzängste auslöst.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wohnung und Atelier von Aurélie Tremblay und Robert Sackl-Kahr Sagostin sind eine wahre Wunderkammer © Oliver Wolf
 

Foxterrier Kira ist auf dem Vorzimmerteppich fast unsichtbar. Nur das rote Halsband der Hundedame sticht hervor aus dem wuscheligen Grau-Braun-Weiß, das Teppich und Hund verschmelzen lässt. Dahinter tut sich in der Grazer Altbauwohnung, über die Kira wacht, eine üppige Wunderwelt auf, kreiert vom Fotografen Robert W. Sackl-Kahr Sagostin und vor allem von seiner Frau, der Pianistin Aurélie Tremblay.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen