Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WeihnachtsmärkteAdvent: Absagen, Alternativen und strenge Regeln

In Kärnten wird an den Präventionskonzepten für die Adventmärkte gearbeitet. Die Ungewissheit, ob die Märkte tatsächlich stattfinden werden, bleibt.

Adventmarkt Velden November 2012
Der Adventmarkt in Velden ist in Planung. © Markus Traussnig
 

In 63 Tagen ist Weihnachten. Der Besuch eines Christkindlmarktes gehört für viele Kärntner zum Advent einfach dazu. Der erste "Corona-Advent" stellt alle Advent-, Nikolo- und Christkindlmärkte aber vor große Herausforderungen. Mit heutigem Stand finden die "großen" Adventmärkte in Klagenfurt, Villach und Velden unter  Einhaltung aller erforderlichen Maßnahmen statt. "Die Christkindlmärkte bringen Menschen in die Innenstädte, beleben die Umgebung und sind wichtige Einnahmequelle für die Standler", sagt Klagenfurts Marktverantwortlicher Stadtrat Markus Geiger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren