AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mehr AutomatisierungVW peilt Einsparungen in deutschen Werken an

Für VW-Produktionsvorstand Andreas Tostmann arbeiten die deutschen Werke noch nicht effektiv genug.

© (c) APA/dpa/Julian Stratenschulte (Julian Stratenschulte)
 

"Das Tempo der Verbesserungen und die Ergebnisse sind im Ausland mitunter besser. In Deutschland müssen wir trotz aller Erfolge noch zulegen", sagt  VW-Produktionsvorstand Andreas Tostmann im Gespräch mit der "Automobilwoche". Aus seiner Sicht arbeiten die deutschen Werke noch nicht effektiv genug.

Und er ergänzte: "Wir wollen bis 2023 zwei Milliarden Euro an Performance-Maßnahmen in der Produktion bei der Marke Volkswagen realisieren – vor gegenläufigen Effekten wie Inflation oder Tariferhöhungen." Ein Teil davon werde auf Automatisierungen zurückgehen, ein anderer auf verbesserte interne Prozesse.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

uno01
2
2
Lesenswert?

Damit die alle noch weiter kassieren können die Manager.

Sollen sie Mal beim Gehalt in den Führungen sparen! Oder nicht mehr so hohe Ziele setzten beim Gewinn.

Antworten
Mezgolits
6
3
Lesenswert?

Mehr Automatisierung

Ich meine: Wozu?: Für noch mehr unwirtschaft-
liche Autos = ohne wirtschaftliche 1,3 + 1,4 Liter
Motoren? Erfinder Stefan Mezgolits Draßburg

Antworten