AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schäden immer bedrohlicherIm Kampf gegen den Wald-Kollaps

Die Klimaschäden in Österreichs Wäldern nehmen ein immer bedrohlicheres Ausmaß an. Die Mengen an Schadholz steigen rasant. Die Hoffnung der Bundesforste liegt im Wald der Zukunft.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
WALDEXKURSION DER ÖSTERREICHISCHEN BUNDESFORSTE
WALDEXKURSION DER ÖSTERREICHISCHEN BUNDESFORSTE © (c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)
 

Vor lauter Bäumen den dramatischen Klimawandel im Wald nicht zu sehen, kann Spaziergängern zumindest in alpinen Regionen leicht passieren. Woanders tritt der stille Notstand längst offener zutage. „Das Waldviertel ist unser Schaufenster in den Klimawandel“, so Bundesforste-Vorstand Rudolf Freidhager. Die kleine Gemeinde Droß, wenige Kilometer nördlich von Krems, ist nicht nur mitten im Borkenkäfer-Großkampfgebiet zwischen österreichischer und tschechischer Grenze. Hier hat auch der „Wald der Zukunft“, der dem Klimawandel standhalten soll, schon Wurzeln geschlagen.

Kommentare (3)

Kommentieren
ichbindermeinung
19
0
Lesenswert?

kein Holz verheizen

deswegen sollte man u.a. auch kein Holz (Scheit-/Pellets/Hackschnitzel) mehr verheizen und auch wegen der ganzen stark rauchenden giftigst stinkenden Holzabgase und wegen des ganzen Feinstaubs, Das ist sicher auch ganz klima- und umweltschädlich; Hier müsste auch dringend was gemacht werden, so wie beim Öl und Gas

Antworten
Geerdeter Steirer
0
4
Lesenswert?

Und "ichbindermeinung"..........ääähhh.......

was müsste auch dringend gemacht werden,............ääähhh.......... ohne einen konstruktiven Vorschlag oder einer Idee mach ma was ?........ääähhh....

Egal, g'schrieben hab i was, gell @ichbindermeinung, ob's Hand und Fuß hat is egal...........;-))

Antworten
notokey
1
13
Lesenswert?

Regt Euch....

.... bitte alle nicht "künstlich" auf! Solange von den steir. Behörden und eventuell auch anderen (?) noch immer Industriewerke mit einem CO2 Ausstoß von z. B. 115.000 t/Jahr (das bedeutet eine Verschlechterung der steir. CO2 Bilanz von ca. 1 %) - siehe Genehmigungsbescheid Hüttenwerk Zeltweg - genehmigt werden, kann sich ja wohl die Lage nur verschlechtern, oder liege ich falsch?

Antworten