Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Karriere bei BillaKärntnerin in der Geschäftsführung von jö Bonus Club

Mit 1. Juni 2021 wechselt die gebürtige Kärntnerin Hanna Maier in die Geschäftsführung des jö Bonus Club. Derzeit ist sie Leiterin der Stabsstelle Strategie bei Billa.

Die Kärntnerin Hanna Maier macht Karriere beim Supermarktriesen Billa © (c) Robert HARSON
 

Die Kärntnerin Hanna Maier (36) macht Karriere beim Supermarktriesen Billa. Mit 1. Juni wechselt sie in die Geschäftsführung des jö Bonus Club, wo sie für die Bereiche Marketing, Lieferanten- und Produktmanagement sowie Business Services verantwortlich sein wird. Ihr Kollege in der Geschäftsführung ist Günther Rauch (36). Er zeichnet künftig unter anderem für Finanzen, Controlling und Business Development verantwortlich.

Hanna Maier leitet seit 2019 die Stabsstelle Strategie Vollsortiment Österreich. In dieser Funktion war sie nicht zuletzt federführend verantwortlich für das Projekt zur Re-Organisation der Zentralen von Billa und Merkur. Begonnen hat sie nach den Studien Internationale Betriebswirtschaft" und "Wirtschaftsrecht" 2011 als Management Trainee in der Rewe International AG. Nach Stationen als Referentin des Vorstandsvorsitzenden der REWE International AG, sowie Teamleiterin Brot & Gebäck im Zentraleinkauf Frische wechselte sie 2016 zu BIPA, wo sie die Leitung des Category Management übernahm. 2018 übernahm sie die Leitung des Business Development bei ADEG.

Kommentare (1)
Kommentieren
Simunek
0
1
Lesenswert?

Kärntnerin in der Geschäftsführung von jö Bonus Club

Das ist ja der größte Schmäh aller Zeiten der Bonus Club. Ich kann nur jedem raten, kauft woanders ein. Alles ist doch eingepreist. Ich wünsche dieser Dame, dass sie bald erkennt, welch Ausbeuter Billa ist