Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

USA heben bereits abWo die Reisebranche jetzt wieder Morgenluft wittert

Deutsche fliegen nach Mallorca und Lignano will am 1. Mai die Strandsaison eröffnen. Vom Reisen zwischen Risiko und Freude.

Für die seit gut einem Jahr schwer gebeutelte Reisebranche ist Mallorca der erste Lichtblick seit Langem
Für die seit gut einem Jahr schwer gebeutelte Reisebranche ist Mallorca der erste Lichtblick seit Langem © APA/dpa/Peter Steffen
 

"Flüge Richtung Mallorca verdoppelt“, „Doppelt so viele Mallorca-Buchungen wie vor der Pandemie“, „Deutsche kehren auf spanische Urlaubsinsel zurück“ – Schlagzeilen wie diese irritieren viele. Seit Deutschland Spanien und die Balearen von der Liste der Risikogebiete gestrichen hat (womit die Quarantänepflicht entfällt), ist die oft als „Lieblingsinsel“ der Deutschen bezeichnete Urlauberhochburg wieder sehr gefragt. Am Wochenende hoben erste Jets mit Ferienreisenden von deutschen Flughäfen ab. Und das, während in Deutschland Corona-Verschärfungen beschlossen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren