Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zukauf und InvestitionenHirsch Servo baut Produktion in Europa weiter aus

Glanegger schließen ihre „Lücke“ in Tschechien mit Übernahme zweier Werke. Am Standort der Firmenzentrale wird Erzeugung von Verpackungen aus Recycling-Karton weiter ausgebaut.

Maschinenbau bei Hirsch Servo
Maschinenbau bei Hirsch Servo © Puch Johannes
 

Vor sieben, acht Jahren kämpfte die Hirsch-Servo-Gruppe mit schweren Turbulenzen. Erst die Übernahme durch die Herz-Gruppe und der Einstieg von Vorstand Harald Kogler brachten die Wende, die Firmengruppe ist seither auf Wachstumskurs. Die Glanegger schlugen mit der Produktion von Verpackungen und Dämmstoffen aus EPS/Styropor und als branchenführender Maschinenbauer den Erfolgspfad ein. 575 Mitarbeiter in zehn Produktionsstätten hatte Hirsch Servo vor fünf Jahren. Mit Stand Ende Oktober 2020 sind es rund 1600 Mitarbeiter an 26 Produktionsstandorten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren