Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SkandalbankCommerzialbank wird eine der größten Pleiten seit 1945

Die Commerzialbank wird sehr wahrscheinlich zu den größten Insolvenzfällen der Zweiten Republik zählen und die Aufarbeitung des Konkurs- und Kriminalfalles Jahre dauern.

Filiale in Hirm © Juergen Fuchs
 

Heute auf den Tag genau vor vier Wochen – am 14. Juli um 23.45 Uhr – flog der Skandal um die Commerzialbank Mattersburg offiziell auf. Vieles, das nicht für möglich gehalten wurde, kam ans Tageslicht, auf die meisten Fragen gibt es aber noch keine Antworten. Bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt ein Team von Experten gegen zwei ehemalige Vorstände wegen des Verdachts der Untreue und Bilanzfälschung.

Kommentare (4)

Kommentieren
Hausberger
19
2
Lesenswert?

Lächerlich im Vergleich zu den politisch „vermiedenen“ Pleiten

Hypo, Kommunalkredit und Volksbank (das hätte Raiffeisen vermutlich auch nicht überlebt!).....aber so ist sie, die rot-schwarz-türkise BanksterPolitikerLobby!

calcit
2
19
Lesenswert?

Sie haben die BAWAG...

...vergessen, der zu tiefst rote Sumpf...

langsamdenker
2
5
Lesenswert?

@calcit Na geh - die Roten können da nix dafür

die machen immer nur, was ihnen die ÖVP anschafft.

SoundofThunder
2
13
Lesenswert?

🤔

Sie vergaßen die Blauen zu erwähnen.