AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Krise am ArbeitsmarktDie "neue Realität": Frauen trifft die Krise noch stärker

Seit 15. März wurden deutlich mehr Frauen arbeitslos als Männer. In der Steiermark erhöhte sich der Bestand der weiblichen Arbeitslosen gar um 87,8 Prozent, in Kärnten verloren seit Beginn der Krise 7484 Frauen ihren Job.

Chris­ti­ne Asch­ba­cher (Ar­beit) und Mar­ga­re­te Schram­böck (Wirt­schaft)
Chris­ti­ne Asch­ba­cher (Ar­beit) und Mar­ga­re­te Schram­böck (Wirt­schaft) © APA/HANS PUNZ
 

Zumindest einen Sonnenstrahl lässt der triste Arbeitsmarkt jetzt zu: Der Bau nimmt schön langsam wieder an Fahrt auf, das hat zur Folge, dass der Bestand der aktuell vorgemerkten Arbeitslosen seit Mitte April wieder leicht sinkt. Am grundsätzlich dramatischen Bild in der Steiermark und in Kärnten hat sich dabei freilich wenig geändert, wie aktuelle Zahlen zeigen, die der Kleinen Zeitung aus den beiden Bundesländern vorliegen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren