AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Pibersteiner SeeSperre sorgt für Aufregung bei den Beteiligten

Die Wogen um die Sperre des Pibersteiner Sees gehen hoch. Die Entscheidung des Eigentümers stößt auf Unverständnis.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Laut Eigentümer Werner Monsberger gilt die Sperre bereits, noch sind am Parkplatz der Freizeitinsel keine Schilder aufgestellt © Simone Rendl
 

Für großen Aufruhr in der Region sorgte die Bekanntgabe des Eigentümers der Freizeitinsel Piberstein, Werner Monsberger, dass das gesamte Seeareal bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit gesperrt wird.
Bürgermeister Helmut Linhart zeigte sich überrascht von der Entscheidung: „Unter Umständen ist es eine emotionale Überreaktion aufgrund der derzeitigen Situation. Wir werden abwarten und beobachten müssen, wie er bei eventuellen Übertritten tatsächlich reagiert und ob er wirklich rechtliche Schritte einleitet.“

Kommentare (7)

Kommentieren
Eltern
2
4
Lesenswert?

Der Eigentümer

Soll seinen See behalten, sämtliche Förderungen und Zuschüsse an die Gemeinden zurückzahlen.
Niemand braucht diesen See. Es gibt genügend Erholungsgebiete Packer Stausee, Hierzmannsperre, Altes Almhaus, Gaberl...in der Nähe. Und der Wörthersee ist auch jederzeit erreichbar.☺☺ und für die paar Schulveranstaltungen pro Schuljahr findet sich auch eine gute Lösung.

Antworten
Steira111
2
6
Lesenswert?

Hubert

schau owa!😢😢

Antworten
malsehen
0
2
Lesenswert?

Es läuft

Ganz gewiss nicht im Sinne von Hubert.

Antworten
Sibanac
0
5
Lesenswert?

Wenn der See so wichtig ist für die Gemeinde...

Enteignung und gut is, so a Kasperltheater!

Antworten
tannenbaum
1
2
Lesenswert?

Es

gehört sowieso mehr enteignet, wenn Besitzer glauben, sie können die Mitbürger schikanieren!

Antworten
tannenbaum
2
12
Lesenswert?

Jetzt

haben die Köflacher auch ihren „Sommerbergsee“. Als erstes sollten die Gemeinden Maria Lankowitz und Köflach die Gelder zurückfordern, welche in den letzten Jahren in dieses private Projekt geflossen sind!

Antworten
tenke
1
22
Lesenswert?

Wie du mir, so ich dir -

und umgekehrt.

Antworten