Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KapfensteinStrom für Soja-Trocknung kommt von der Sonne

Neue Fotovoltaik-Anlage in Haselbach erzeugt jährlich 300.000 Kilowattstunden elektrische Energie. An der Erzeugung des Sonnenstroms können sich Bürger über ein spezielles Modell finanziell beteiligen - mit garantiertem Zinsertrag.

932 Module sind auf den Dächern der Trocknungsanlage und des Hühnerstalls verbaut © Ramert
 

Johann Hebenstreit und Bernhard Monschein erzeugen in Haselbach bei Fehring (Gemeinde Kapfenstein) gentechnikfreie und regionale Soja-Produkte für die Nutztierfütterung. Seit Jahresbeginn setzen sie auch bei der Energieversorgung auf Nachhaltigkeit. Auf dem Dach der Trocknungsanlage und einem danebenliegenden Hühnerstall erzeugen 932 Fotovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von 230 kWp Sonnenstrom. Rund 300.000 Kilowattstunden elektrische Energie werden so gewonnen und in der Trocknungsanlage, die hohen Energiebedarf hat, und für die Lüftung des Hühnerstalls genutzt. 230.000 Euro wurden investiert. Elektro Ramert aus Feldbach hat die Anlage errichtet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.