Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Defizite bei (Lasten)radinfrastruktur"Es fehlt weniger am Geld als am Mut"

1000 Lastenräder kurven mittlerweile durch die Straßen von Graz. Bei der Radlobby Steiermark kritisiert man, dass der Ausbau der Radwege im Grazer Raum, mit dem Boom nicht Schritt halten kann.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Verschiedene Lastenrad-Modelle konnten kürzlich am Mariahilferplatz ausprobiert werden
Verschiedene Lastenrad-Modelle konnten kürzlich am Mariahilferplatz ausprobiert werden © Stefan Pajman
 

"Als wir 2014 angefangen haben, waren Lastenräder ein 'Hippieding'. Heute sind sie Mainstream", erklärt Martin Moser. Er sorgt mit dem Verein zur Förderung von Lastenrädern und der Internetseite www.das-lastenrad.at dafür, dass Grazer zehn Lastenräder kostenlos ausleihen können. Rund 1000 der praktischen Gefährte sind mittlerweile auf den Straßen der Landeshauptstadt unterwegs. Auch die Holding Graz ergänzt damit ihr Angebot bei den tim-Knoten. Fünf Standorte werden aufgerüstet. Und: Die Stadt hat den Ankauf von 20 Lastenrädern auf der Agenda, die zum Testen im Grazer Stadtgebiet zur Verfügung gestellt werden sollen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren