Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zum zweiten Mal in der GeschichteBauernbundball 2021 ist offiziell abgesagt

Mit Mittwochmittag kam die offizielle Absage: Der größte Ball Europas, der steirische Bauernbundball, kann 2021 nicht stattfinden. Es ist erst das zweite Mal in der 72-jährigen Geschichte des Balls, dass er ausfallen muss. Für Ersatz soll eine Kulinarik- und Genussveranstaltung im Frühjahr oder Sommer sorgen.

© Jürgen Fuchs
 

Nach der Absage des Grazer Oberlandlerballs kam nun die nächste Hiobsbotschaft für steirische Balltiger: Der Bauernbundball 2021 ist nun auch offiziell abgesagt. In der Sitzung des Landesvorstandes des Steirischen Bauernbundes wurde am Mittwoch noch einmal wurde ausführlich über die Abhaltung des Bauernbundballes 2021 diskutiert. Nach Abwägung aller Möglichkeiten kam der Vorstand dabei aber zum Schluss, dass der Bauernbundball 2021 wegen der strengen Gesetzmäßigkeiten nicht stattfinden kann.

Kommentare (3)

Kommentieren
ma12
0
8
Lesenswert?

Kasperl

Da können sich die Politiker nicht vollfressen und die Großgutsbesitzer sich nicht zeigen. OMG, die Giebelkreuzler werden weinen.

hfg
3
8
Lesenswert?

Gerade der Tuntenball

wurde nicht abgesagt und soll stattfinden. !!!!! Das ist sehr kurios.
Bei Abwägung aller Tatsachen ist das der Ball, wo am wenigsten Hemmungen vorhanden sind, egal welche Sicherheitsbestimmungen es gibt. Das kann nicht gutgehen.

Stemocell
5
16
Lesenswert?

Oh das sind ja schreckliche Neuigkeiten

Der Bauernbundball, sowie auch das Aufsteirern haben mit richtigen Bauern ungefähr soviel gemein, wie der Gabalier ein authentischer ‚Bergbauernbua‘ ist. Kein großer Verlust in meinen Augen, die Blauen wird das ganze aber umso härter treffen.